Manche Sachen müssen wir einfach auf den Kopf stellen damit sie Sinn ergeben!

 

Nicht die Glücklichen sind dankbar – es sind die Dankbaren, die glücklich sind!

Dieses Zitat von Sir Francis Bacon möchten wir fortführen:


Nicht die Erfolgreichen sind glücklich - es sind die Glücklichen, die erfolgreich sind!

Wir haben Dankbarkeit aus drei unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet, ...
 

die spirituelle Seite,

die wissenschaftlichen Aspekte,

die persönlichen Erfahrungen

und sind dabei zur festen Überzeugung gelangt,

der wirkungsvollste Weg zu einem glücklichen, gesunden und sinnerfüllten Leben ist, einfach dankbar leben! 

Logo einfach dankbar leben.png
 

Die spirituelle Seite der Dankbarkeit - Wir kennen niemanden sonst, der mit so einfachen Worten, genau das auf den Punkt bringt was uns am Herzen liegt. Bruder David Steindl-Rast hat uns mit seinem Vortrag von 2013 mitten im Herzen berührt und wie schon gesagt, keiner kann es besser Ausdrücken worum es uns in diesem Projekt geht als er:

 

Want to be happy? Be grateful!

 

Den gesamten Text in Deutsch gibt es hier zum Download! 

 

Viele weitere Videos von Bruder David finden Sie auf https://www.bibliothek-david-steindl-rast.ch/archivregister/videos  

Wissenschaftlich wird die Dankbarkeit im Bereich der Psychologe, insbesondere der Glücksforschung und positiven Psychologie erforscht. 

 

Führende Glücksforscher wie Robert Waldinger, Mihaly Csikszentmihalyi, Shawn Arcor und Robert Emmons zeigen auf, dass tiefempfundene Dankbarkeit das Leben von Grund auf verändert und essenziell bereichert!  

Dankbarkeit hat nachgewiesener Weise beinahe unglaublichen Auswirkungen bei gesunden wie kranken Menschen. Ebenso sind die Auswirkung in der Organisations- und Unternehmenswelt, auf den Erfolg als auch auf das Wohlbefinden der mitwirkenden Menschen mehr als beeindruckend.  

Hier ein paar Beispiele:

  • Bei Menschen die in Gesundheitsberufen tätig sind, hat man nach 2 Wochen führen eines Dankbarkeitstagebuches feststellen können dass die Stressbelastung um 28 % gesunken ist und sich das Gefühl der Niedergeschlagenheit um 16 % reduziert hat.

  • Bei Ärzten konnte festgestellt werden, dass sie um 19 % bessere Diagnosen gestellt haben.

  • Dankbarkeit führt zu mehr Lebensvertrauen und somit zu mehr Optimismus was wiederum zur Folge hat dass diese Menschen ein um 55 % niedrigeres Risiko haben tödlich zu erkranken.

  • Studien der WHO-Europa zeigen dass Menschen mit einem niedrigen Wohlbefinden (WHO-5 Wert unter 30 %) im Schnitt um 20 Jahre früher sterben.

  • Verkäufer sind um 37 % erfolgreicher.

  • Dankbarkeit steigert die Kreativität der Menschen um 34 % und sie treffen ausschließlich bessere Entscheidungen was wiederum auf der persönlichen und der wirtschaftlichen Seite Auswirkungen zeigt.

  • Die Krankenstandtage gehen um bis zu 50 % zurück.

  • Weitere Erfolge vermeldet man aus der Langzeitschmerz-Therapie.

  • Das Risiko an Herzkranzgefäßerkrankungen zu versterben sinkt um 23 % und noch vieles mehr.

 

Unsere persönlichen Erfahrungen mit Dankbarkeit - wir haben in den vergangenen Jahren selbst Erfahrungen auf unterschiedlichen Ebenen machen dürfen.

Persönlich - Seit 25. Oktober 2019 habe ich (Gerhard Peham - Präsident des Vereines) keinen Tag ausgelassen und mich täglich zumindest für ein paar Minuten der Dankbarkeit gewidmet. Trotz oftmals schwieriger äußerer Umstände kann ich sagen: "Ich bin glücklicher, gelassener und zuversichtlicher als je zuvor!"

 

Als Coach - Zuletzt durften wir 6 Wochen lang Pflegekräfte aus der Region beim Praxisworkshop "einfach-dankbar-leben" begleiten. Es war der erste größer angelegte Versuch die gesammelten Erkenntnisse geballt in der Praxis umzusetzen und dies auch messbar zu machen. Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen aber sehen Sie selbst - hier geht´s zum Bericht.

 

Die Freude und Begeisterung daraus hat uns ermutigt dieses Projekt ins Leben zu rufen.

 

Als Begleiter in Unternehmen/Organisationen - seit nunmehr 13 Jahren begleiten wir Unternehmer*Innen und Führungskräfte bei ihren Entwicklungs- und Wachstumsprozessen. Auch hier durften wir erleben, dass Führung aus der Haltung der Dankbarkeit bislang unerreichtes ermöglicht.

 

Dankbarkeit hat nachweislich signifikante Auswirkungen auf die 9 wichtigsten Kulturdimensionen einer Organisation. Die Unternehmens- bzw. Organisationskultur ist wiederum der mit 86 % wichtigste Einfluss Faktor für das Mitarbeiterengagement welches wiederum 42 % der Erfolges ausmacht.  

Diese Zahlen und Grafiken sind einem umfassenden Forschungsbericht des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zum Thema: "Unternehmenskultur, Arbeitsqualität und Mitarbeiterengagement in den Unternehmen in Deutschland" entnommen. Hier finden Sie den Abschlussbericht.

Einen Forschungsbericht zum Thema "Dankbarkeit in der Unternehmensführung" haben wir leider nicht gefunden. Kann sein, dass genau das eines unserer nächsten Projekt ist. Ein von uns veranstaltetes Impuls- und Dialogforum "einfach-dankbar-führen" im November 2019 stimmt uns zuversichtlich, dass auch hier Interesse besteht.

Mehr dazu, aber ein anderes Mal.